Reifenpflegemittel auftragen – So wird aus grau wieder schwarz !

reifenpflegemittel auftragen

Reifenpflegemittel – Was ist das und wozu benötige ich es?

Reifen werden durch Umwelteinflüsse besonders stark belastet und sehen so sehr schnell unansehnlich aus. Um dies zu verhindern gibt es spezielle Reifenpflegemittel. Diese Mittel pflegen und versiegeln die Reifen in nur einem Arbeitsschritt. Außerdem kann ein Reifenpflegemittel mit UV-Schutz auch die Lebensdauer des Reifens erhöhen. Reifenpflegemittel gibt es sowohl als Spray als auch in Form eines Gels. Bei einem Spray rate ich dir das Pflegemittel nicht direkt auf den Reifen, sondern auf ein Auftragspad zu sprühen. Ansonsten wird das Mittel möglicherweise unregelmäßig aufgetragen und kann Flecken hinterlassen. Bevor das Pflegemittel jedoch aufgetragen wird sollten die Reifen unbedingt gründlich gereinigt werden.

Reifenpflegemittel: Meine Produktempfehlungen

Die Produktempfehlungen können von den in der Anleitung beschriebenen Produkten abweichen. Dies liegt entweder daran, dass es diese Produkte nicht mehr zu kaufen gibt oder dass ich sie schlicht durch Produkte anderer Hersteller mit einem besseren Preis-Leistungs-Verhältnis ersetzt habe. Es handelt sich jedoch in jedem Fall um Reiniger und Zubehör mit einem vergleichbaren oder auch besseren Nutzwert.


(Zum Anzeigen möglicherweise Adblocker deaktivieren)

Reifen zunächst reinigen

Für die Reinigung der Reifen wird ein Allzweckreiniger in der Dosiering 1:4 und eine Bürste benötigt. Zunächst wird der Reiniger satt auf die Reifen gesprüht und anschließend mit der Bürste aufgeschäumt und verteilt. So verarbeitet wird der Reiniger etwa zwei Minuten wirken gelassen und anschließend gründlich abgespühlt.

Bei stark verwitterten Reifen muss dieser Schritt gegebenenfalls mehrmals wiederholt werden, ich rate jedoch dringend davon ab den Reiniger länger wirken zu lassen oder gar die Dosierung zu erhöhen. Andernfalls kann die Gummimischung der Reifen Schaden nehmen.

Tipp: Wenn du magst kannst du auch Parallel zur Reifenreinigung deine Felgen reinigen.

Reifenpflegemittel auftragen

Das Reifenpflegemittel wird anschließend mit einem günstigen Auftragspad auf die trockenen Reifen aufgetragen. Dabei sollte das Pflegemittel selbstverständlich nicht auf die Laufflächen der Reifen augetragen werden. Es empfiehlt sich nach etwa 10 Minuten mit einem günstigen Mikrofasertuch überschüssiges Pflegemittel abzunehmen.

Sind die Reifen einmal komplett gereinigt und gepflegt worden, so genügt es nach etwa jeder dritten Wäsche oder alle 2 Monate das Reifenpflegemittel erneut aufzutragen.