Autoscheiben Reinigen – Verglasung streifenfrei säubern !

Autoscheiben reinigen

Autoscheiben reinigen – Welchen Reiniger verwenden?

Streifenfrei die Autoscheiben reinigen ist kein Hexenwerk, hierbei kommt es einzig auf das richtige Equipment an. Für das erfolgreiche Autoscheiben reinigen wird ein Glasreiniger und zwei spezielle Waffeltücher aus Mikrofaser benötigt. Ein Tuch davon wird stets für die Innenverglasung und eines für den Außenbereich verwendet. Entgegen vieler Mython ist ein spezieller Glasreiniger aus dem Autozubehör nicht nötig. Ein einfacher Glasreiniger aus dem Discounter verrichtet seine Arbeit genauso gut.

Autoscheiben reinigen: Meine Produktempfehlungen

Die Produktempfehlungen können von den in der Anleitung beschriebenen Produkten abweichen. Dies liegt entweder daran, dass es diese Produkte nicht mehr zu kaufen gibt oder dass ich sie schlicht durch Produkte anderer Hersteller mit einem besseren Preis-Leistungs-Verhältnis ersetzt habe. Es handelt sich jedoch in jedem Fall um Reiniger und Zubehör mit einem vergleichbaren oder auch besseren Nutzwert.


(Zum Anzeigen möglicherweise Adblocker deaktivieren)

Streifenfrei die Autoscheiben reinigen

Die Verglasungen sollte am besten im Schatten gereinigt werden, andernfalls kann der Reiniger zu schnell antrocknen und so eine streifenfreie Reinigung verhindern. Zunächst wird die Verglasung von Innen gereinigt, dabei reichen schon 1-2 Sprühstöße pro Scheibe aus. Nun wird mit mäßigem Druck über die Scheibe gewischt und sämtlicher Schmutz mit dem Waffeltuch aufgenommen. Dabei auf keinen Fall die Ränder und Ecken vergessen.

Glasreiniger

Autoscheiben reinigen

Ist die Scheibe soweit komplett vom Schmutz befreit, werden die Reste des Reinigers mit der sauberen Rückseite des Tuches aufgenommen. Dieser Schritt ist besonders wichtig, da nur dann das streifenfreie Autoscheiben reinigen gewährleistet werden kann. Beginnt das Tuch zu stocken, so sind alle Reste des Reinigers entfernt und die Scheibe sollte streifenfrei gereingt sein.

Waffeltuch für Scheibenreinigung

Waffeltuch für Scheibenreinigung

An den der Außenverglasung geht es weiter

Anschließend werden mit dem zweiten Waffeltuch die Außenscheiben nach dem selben Schema gereinigt. Hierbei kann es bei starken Verschmutzungen von Vorteil sein erst einmal mit Küchenpapier grob vorzureinigen. Hartnäckige Verschmutzungen wie etwa Insektenleichen können zuvor ebenfalls mit etwas Küchenpapier und Wasser eingeweicht werden und lassen sich so anschließend mühelos mit dem Mikrofasertuch aufnehmen. Für Fahrzeuge mit besonders großen Glasflächen wie etwa Busse, Campingmobile oder auch Boote kann sich unter Umständen ein Fenstersauger als nützlich erweisen.

Autoscheiben reinigen

Um auch an den oberen Rändern die Autoscheiben reinigen zu können empfiehlt es sich die Seitenscheiben etwas abzusenken.

Seitenscheiben reinigen

Autoscheiben reinigen

Auch die Wischerblätter wollen gesäubert werden !

Abschließend kann man mit dem Waffeltuch auch einmal die Wischerblätter der Scheibenwischer abwischen um so deren Wirksamkeit zu verbessern.

Wischerblätter reinigen

Autoscheiben reinigen: Meine Produktempfehlungen

Die Produktempfehlungen können von den in der Anleitung beschriebenen Produkten abweichen. Dies liegt entweder daran, dass es diese Produkte nicht mehr zu kaufen gibt oder dass ich sie schlicht durch Produkte anderer Hersteller mit einem besseren Preis-Leistungs-Verhältnis ersetzt habe. Es handelt sich jedoch in jedem Fall um Reiniger und Zubehör mit einem vergleichbaren oder auch besseren Nutzwert.


(Zum Anzeigen möglicherweise Adblocker deaktivieren)